PIONATURE® Replacing plastics

Pionature steht für die Entwicklung und Produktion von Trinkhalmen und anderen Produkten aus biobasierten und 100% biologisch abbaubaren Materialien. Traditionelle Kunststoffe werden immer mehr von biobasierten und bioabbaubaren Materialien ergänzt und teilweise ersetzt. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung solcher Lösungen von der Idee bis hin zum fertigen und nachhaltigen Produkt. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen sie sich unverbindlich beraten.

Falls Sie Interesse haben, beruflich neue Wege zu gehen und sich bei uns einzubringen: unsere aktuell offenen Stellen finden Sie unter „Karriere“.
PIOFLEX

Wichtigste Eigenschaften auf einen Blick

Made in Germany

Sämtliche Schritte von der Entwicklung, über die Fertigung und bis hin zum Vertrieb finden ausschließlich bei uns im südbadischen Denzlingen nahe Freiburg statt. Auch den Rohstoff den wir verwenden, um unsere Trinkhalme herzustellen, beziehen wir ausschließlich aus Deutschland. Somit können lange Transportwege und zusätzlicher CO2-Ausstoß vermieden werden.

Für die Zukunft gewappnet

„Einwegplastikverbot ab dem Jahr 2021“ – so schallte es Europaweit durch sämtliche Medien. Jeder kennt die Bilder von verschmutzten Meeren und Stränden weltweit. Aber auch in unserem direkten Umfeld finden sich immer wieder achtlos weggeworfenes Einweggeschirr und konventionelle Plastiktrinkhalme. Diese Artikel benötigen sehr lange Zeit bis sie sich zersetzen und werden oftmals von Tieren mit der Nahrung aufgenommen oder sie können sich daran verletzen.

Umweltfreundlich

Wir achten nicht nur während des Herstellungsprozesses und der Verwendung der Materialien auf Nachhaltigkeit. Trinkhalme aus PLA werden zwar auch ohne Erdöl und auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen produziert, sind aber ausschließlich industriell kompostierbar. Das bedeutet, dass sich die Halme nur unter bestimmten thermischen Bedingungen und unter Zugabe von viel Energie zersetzen. Im Gegensatz dazu, benötigt unser Trinkhalm nicht Jahre auf der Mülldeponie, bis er sich auflöst.

Hauseigene Tests haben gezeigt, dass sich unsere Entwicklung bereits nach einigen Wochen in konventioneller Blumenerde beginnt zu zersetzen. Da wir so sehr überzeugt davon sind, haben wir ein unabhängiges externes Institut darum gebeten, uns dies offiziell zu bestätigen. Diesbezüglich erwarten wir die Zertifizierung der Heimkompostierbarkeit bis Oktober 2020.

 

Zu den Produkten