PIOFLEXProdukte > Werkstoffangebot





Unternehmen
Produkte
    Rohre und Schläuche
    Abschnitte
    Profile
    Thermische Verformung
    Trinkhalme
    Werkstoffangebot
    Einsatzgebiete
Qualität & Zertifizierung
Jobs & Karriere
Kontakt & Anfahrt
Code of conduct
Unternehmenspolitik
Impressum
Datenschutz
 

PIOFLEX Werkstoffangebot

Polyamid - PA 12      
ist ein Werkstoff mit ausgezeichneter Schlag- und Kerbschlagzähigkeit auch bei niedrigen Temperaturen bis -40°C. Innerhalb der Polyamide hat es eine geringe Wasseraufnahme und eine gute Beständigkeit gegenüber Fetten, Ölen, Kraftstoffen, Hydraulikflüssigkeiten sowie Alkalien und Salzlösungen.     

Polyamid - PA 6     
ist zähhart und ergibt Schläuche mit gutem Dämpfungsvermögen. Die mechanische Festigkeit und die Abriebfestigkeit sind sehr gut. Bei der Dimensionierung ist die Wasseraufnahme bis ca. 3% und die damit verbundene Längenänderung zu beachten.     

Polyamid - PA 612    
ist für Bremsleitungen die optimale Alternative zu PA12. Die Leitungen sind geprüft nach ISO7628. Das Material ermöglicht ein gutes Handling und eine leichte Verlegbarkeit der Bremsleitungen.     

Polyethylen hoher Dichte - HD-PE     
ist ein physiologisch unbedenklicher Werkstoff mit ausgezeichneten chemischen Eigenschaften, der nur gegen stark oxidierende Säuren unbeständig ist. HD-PE zeichnet sich im Temperaturbereich von -40°C bis +80°C durch hohe Zähigkeit und günstige Gleiteigenschaften aus.     

Polyethylen niederer Dichte - LD-PE     
ist ein physiologisch unbedenklicher, weicher, flexibler Werkstoff mit hervorragender Schlagzähigkeit im Temperaturbereich von -40°C bis +80°C. Es besitzt eine sehr gute chemische Beständigkeit und ist nur gegen stark oxidierende Säuren unbeständig.     

Polyurethan-Elastomere - PU     
sind Werkstoffe, die innerhalb eines großen Härtebereichs ( Shore A 80 bis Shore A 98 ), ausgezeichnete Flexibilität in einem großen Temperaturbereich besitzen. Weitere heraus-ragende Eigenschaften sind gute Abriebfestigkeit, Einreiß- und Weiterreißfestigkeit sowie Dämpfungsvermögen.   

Polyester-Elastomere - TEEE     
sind elastische Konstruktionswerkstoffe mit sehr guter Zähigkeit und Rückfederung , hoher Dauerstandsfestigkeit und Flexibilität auch bei niedrigen Temperaturen.     

Polyoxymethylen - POM     
sind Konstruktionswerkstoffe, bei denen Festigkeit, Steifigkeit und Zähigkeit ideal kombiniert sind. Die hochkristalline Struktur ermöglicht die Anwendung für gleitbeanspruchte Funktions-teile, hauptsächlich als Schutz- und Führungsrohre für Bowdenzüge.     

Polypropylen - PP     
Bei dem von uns verwendeten Polypropylen handelt es sich um ein Homopolymer , das lebensmittelrechtlich unbedenklich ist. Polypropylen hat eine höhere Härte und Steifigkeit und ein besseres Rückstellvermögen als z.B. PE, es ist sterilisierbar und hat gute elektrische Eigenschaften.     

Polypropylen - Homopolymere PPH     
sind isotaktische, kristalline Propylen-Homopolymere. Die daraus hergestellten Formteile zeichnen sich durch gute Steifigkeit, Härte und Wärmeformbeständigkeit aus.
    
Biopolymer     
ist ein Werkstoff aus nachwachsenden Rohstoffen     

Hytrel-(TPE)     
ist das eingetragene Warenzeichen für die Familie der thermoplastischen Elastomere (TPE) auf Polyesterbasis von DuPont. Hytrel vereint viele der wichtigsten Eigenschaften von hoch-beanspruchbaren Elastomeren und flexiblen Kunststoffen: außergewöhnliche Zähigkeit und Biegsamkeit, hohe Kriechfestigkeit, Schlagzähigkeit und Langzeit-Biegefestigkeit, Flexibilität bei niedrigen Temperaturen sowie Bewahrung des guten Eigenschaftsprofiles bei erhöhten Einsatztemperaturen. Zudem ist Hytrel beständig gegen eine Vielzahl an Chemikalien, Ölen und Lösungsmitteln.     
            
Auf Wunsch können wir auch andere thermoplastische Kunststoffe verarbeiten, wie z.B. EVA, PEBA und andere.


PIOFLEX Kunststoff in Form GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
79211 Denzlingen
Telefon: +49 7666-9315-0
Telefax: +49 7666-7477
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)pioflex.de
Copyright 2018 - Pioflex